Highland Dinner-Termine für 2019

Highland Dinner und Tasting
am 02.11.2019
Veranstaltungsort Krämer's Büttelborn
Uhrzeit 18:00 Uhr
Preis pro Person 80,00 €
Anmeldung bei Krämer's
Gastgeber: the mash tun und Krämer's
Reservierung unter: Tel.: 06152-9774051

Highland Dinner und Tasting
am 23.11.2019
Veranstaltungsort Krämer's Büttelborn
Uhrzeit 18:00 Uhr
Preis pro Person 80,00 €
Anmeldung bei Krämer's
Gastgeber : the mash tun und Krämer's
Reservierung unter: Tel.: 06152-9774051

HIGHLAND-DINNER & TASTING 2019

Vorankündigung: zum nächsten "Highland-Dinner" am 2.11.2019 und 23.11.2019 mit Klaus + Petra, Robby + Kerstin. Beginn jeweils 18:00 Uhr.

Highland-Dinner & Tasting "Whiskyreise Schottland" 2018

Schottland liegt in Büttelborn!

Auch 2018 fanden wieder die schon legendären Highland-Dinner und Tasting "Whiskyreise Schottland" statt. Der 1. Abend am 27.10.2018, der 2. Abend am 24. November 2018 Krämer's Büttelborn.
Schon Monate im Voraus waren die Abende ausgebucht. Sind diese unter Kenner doch sehr beliebt und Plätze nur über rechtzeitige Voranmeldung zu bekommen.

Auch in diesem Jahr stellten die vier Freunde Klaus + Petra, Robby + Kerstin ein tolles Pragramm auf die Beine.

Edle Whiskys, genussvolle schottische Speisen, Hintergrundwissen und Anekdoten und passende Musik machten auch aus diesem Abend ein Ereignis.

Man merkt den vier Freunden die Liebe zu Schottland an. Das spiegelt sich in jedem Detail und in jedem Augenblick. Über die Perfektion von Klaus und seinen Kochkünsten habe ich an dieser Stelle schon öfters geschrieben und gehören doch Kerstin und Robby mit ihrem Whiskey Shop "the mush tun" zu den besten in Deutschland. Schottland liegt in Büttelborn!

Im Tasting kamen zur Verkostung ein North British, 10 Jahre, 43%, Signatory, ein Glenfarclas "Cristmas Edition 2018", 10 Jahre/9 Jahre 46%, Originalabfüllung, ein 12 Jahre alter Glenallachie, 46%, Originalabfüllung, ein Ben Nevis, 16 Jahre, 50%, Old Malt Cask by Hunter Laing, Glen Scotia "Victoriana" n.a.s., 54,8%, Originalabfüllung und ein Big Peat Christmas Edition 2018, n.a.s., 53,9%, Douglas Laing. Slàint!

  • Silces of Yeast-Dough with Haggis
  • Beetroot-Soup with Sour Cream
  • Scotch Eggs & Lentil-Salad
  • Roasted Grouse with Chips, Savoy Cabbage & Ardbeg Cream Sauce
  • Fillet of Cod with Cauliflower & Ginger-Sauce
  • Roasted Lamb with Whisky-Mustard-Sauce & mashed Peas
  • Alternative Hauptspeise mit Lachs
  • Chocolate-Cake with Drambuie & Chocolate-Orange-Mousse

Highland-Dinner & Tasting "Whiskyjourney Scotland" 2017

Wieder ein sehr schöner Abend mit ausgesuchten Whiskys und stilechtem Highland-Dinner unter dem Motto "Whiskyjouney Scotland" fand am 14. Oktober 2017 bei Krämer's Büttelborn statt.

Eingeladen haben wie im letzten Jahr auch die vier Freunde Klaus + Petra, Robby + Kerstin.

Zuständig für das Tasting waren wieder Robby und Kerstin mit ihren edlen Whiskys und dem entsprechendem Hintergrundwissen, das Robby zu den servierten Tröpfchen vortrug. Neu an diesem Abend war die von Klaus aufgebaute Leinwand, auf der über einen Beamer die passenden Bilder gezeigt wurden. Untermalt mit der passenden Musik war die schottische Atmosphäre an diesem Abend perfekt.

Klaus und Petra zauberten wieder ein großartiges Highland-Dinner auf den Tisch. Siehe Bilder unten. Nun war die Atmosphäre gänzlich schottisch. In jedem Gericht spürt man die Liebe zum Detail. Authentisches schottisches Essen, wie es selbst die Schotten nicht besser servieren könnten und reichlich. Man merkt die Handschrift eines hervorragendem Profikochs.

Im Tasting kamen zur Verkostung ein Auchentoshan, 13 Jahre, 46%, Douglas Laing Provenance, ein Vanilla Burst, n.a.s. 46%, Wemyss Family Collection, ein 12 Jahre alter Glentauchers, 56,2%, Chieftain's, ein Ben Nevis, 24 Jahre, 57,8%, Signatory CSC, ein Big Peat Christmas Edition 2017, n.a.s., 54,1%, Douglas Laing RRM und ein Ardbeg "An Oa" n.a.s., 46,6%, Originalabfüllung. Slàint!

  • Die Vertreter bei Tasting "Whiskyjourney Scotland"
  • Karottenpüree mit Haggis und gebratener Blutwurst
  • Cook a Leekie / Hühnersuppe mit Lauch Karotte und Broccoli
  • Caesar Salad
  • Steinbeisser und Muscheln in Limetten-Safransauce, karamelisierte Karotte und Vite Lotte
  • geschmorte Lammhaxe - Whisky Minzsauce - grüne und gelbe Bohnen - Steckrübenpüree - Rote Beete Püree
  • Walnut Pudding - Dörrobst in Whisky Fudge - geröstete Walnüsse

Highland-Dinner "Schottland" 2016

Ein ganz besonderer Abend war das Highland-Dinner "Schottland" am 12. November 2016 bei Krämer's Büttelborn.

Eingeladen haben Klaus + Petra, Robby + Kerstin.

Wärend Robby und Kerstin die richtigen Whisky's zum Dinner aussuchten und Robby zu jedem Getränk etwas zu erzählen hatte, waren Klaus und Petra für das Dinner zuständig.

Nach kurzer Ansprache zum Verlauf des Abends gab es zur Begrüßung einen Rob Roy (Classic Whisky Cocktail). Abwechselnd wurden Whisky und Speisen gereicht. Als erstes gab es einen Epicurean 46,2% Douglais Laing, gefolgt vom ersten Gang Scottish plate of various appetizers.
Macallan "Gold" 40% Originalabfüllung folgte als Whisky Nr. 2 und kurz danach der 2. Gang, Cullen Skink, einer wunderbar schottischen Fischsuppe.

Highland-Dinner "Schottland"

Ein ganz besonderer Abend war das Highland-Dinner und Tasting "Schottland" am 12 November. Unsere Gastgeber waren Klaus + Petra, Robby + Kerstin.

Ein 15 Jahre alter Glengoyne, Originalabfüllung, 43% wurden nun ausgeschenkt und als Zwischengang Vegetarian Pie. Bisher alles sehr schottisch und dass mitten in Büttelborn. Vor dem Hauptgericht Lamb Ragout whith a variation of accompaniments, dass sehr gut bei den Gästen ankam und Robby dazu die passenden Geschichten aus Schottland zu erzählen wusste, wurde ein 7 Jahre alter aber fein gereifter Talisker Douglais Laing "Provenance" mit 46% gereicht. Nach dem Lamb Ragout wurde es richtig kräftig.

Ein 12 Jahre alter Springbank, Originalabfüllung mit 53,2% stand golden im Glas. Wieder ein Genuss für die Liebhaber der schottischen Tröpfchen. Nun kamen wir langsam zum Ende. Der Nachtisch wurde Serviert, Scottisch Cheesecake. Ich denke die Bilder unten sprechen für sich. Alle Speisen waren sehr authentisch und sehr schottisch. Nun am Ende des Dinners angelangt gab es noch etwas wirklich hochprozentiges, ein Port Charlotte "CC:01", 8 Jahre alt, 57,8%, Originalabfüllung. Nach den Schlussworten gab es großen Applaus von unseren Gästen. Ein gelungener Abend.

  • Sechs ausgesuchte Whisky's
  • Scottish plate of various appetizers
  • Cullen Skink
  • Unsere Gäste
  • Vegetarian Pie
  • Lamb Ragout whith a variation of accompaniments
  • Scottish Cheesecake
  • Genießer unter sich ...